Herzlichen Glückwunsch, Bernd Hoffmann! | 17. August 2015

Im August 1980 begann unser Mitarbeiter Herr Bernd Hoffmann seine Tätigkeit als Kranführer; sein Einstieg erfolgte damals bei der Firma +egerland+, deren Autokranbetrieb 1986 mit der Fa. Brinkhege-Autokrane zur KVN zusammengeführt wurde.

In den 35 Jahren seiner bisherigen Tätigkeit hat Herr Hoffmann die gesamte Palette von Autokranen zwischen 30 und 300t. bedient, sei es im Regionalgeschäft in Osnabrück oder bei einem der zahlreichen Einsätze in der Windkraft im In- und Ausland.

Bernd Hoffmann zeichnet sein außerordentliches Fachwissen sowie seine stets freundliche und besonnene Art aus. Vorbildlich ist sein Einsatz für das Unternehmen, nicht zuletzt bei der Ausbildung junger und neuer Kollegen oder auch als Mitglied des Betriebsrates, wo er viele Jahre ein wertvolles Bindeglied zwischen Belegschaft und Geschäftsleitung war.

Einen besonderen Platz in seinen Erinnerungen nehmen sicherlich zwei Ereignisse ein, die Bernd Hoffmann nicht missen möchten: Dies ist ein mehrwöchiger Einsatz auf den Orkney-Inseln im äußersten Norden Schottlands zur Errichtung von Windkraftanlagen und das persönliche Treffen mit Tatort-Kommissar Klaus J. Behrendt alias Max Ballauf anlässlich der Spendenübergabe der KVN an den Osnabrücker Verein „Wir starten gleich e.V.“

Mit seinem Jubiläum reiht sich Bernd Hoffmann bei den KVN-Kollegen Peter Schulz und Reinhard Wöbs ein, die im vergangenen Jahr ihre 35-jährige Betriebszugehörigkeit feiern konnten.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank, Bernd!

Archiv: