„Ideenwaggon“ des Piesberger Gesellschaftshauses verladen | 28. August 2018

Rechtzeitig zum Piesberger Bergfest am 02. September wurde nun der über 100 Jahre alte „Ideenwaggon" des Piesberger Gesellschaftshauses an seinen endgültigen Standort gebracht.

Vom Tieflader wurde der historische Waggon im Tandemhub mit zwei Mobilkranen der KVN verladen. Der schräge Untergrund der Kranstellflächen wurde durch Baggermatten und zusätzliche Unterleg-Hölzer ausgeglichen.

Die Kranführer Bernd Hoffmann (100t.-Kran) und Dave Martin (60t.-Kran) und KVN-Kollege Axel Wehmeier, der als Anschläger und Einweiser unterstützte, erhielten für Ihre präzise Arbeit einen großen Dank der Geschäftsführerin des Gesellschaftshauses Imke Wedemeyer.

 

Quelle: NOZ Medien Fotos: Jörn Martens

Archiv: